Bericht: 5. Lauf - Zur Kartoffelblüte ins Moos



Zur Kartoffelblüte ins Moos

Tennisplatz TC Klingsmoos
am Sonntag, 10. Juli 2016


Heißer Lauf im Donaumoos


Die Klingsmooser Vereine und die Bayerische Kartoffelkönigin sorgen für einen gelungen Walkingtag des Aktiv-Parks

Karlskron (evm) Es war vor allem heiß! Vielleicht ein Grund, warum diesmal nur 50 hart gesottene Aktiv-Park´ler zum 5. Lauf des Alb-Donau-Walkingcups nach Klingsmoos kamen. Schade für die Organisatoren der Klingsmooser Vereine, die sich sehr viel Mühe gegeben hatten. Bürgermeister Heinrich Seißler begrüßte alle gut gelaunt und dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern.
Die Teilnehmer ließen mit ihrer guten Stimmung keinen Missmut aufkommen. Sie entschieden sich sogar überwiegend für die 11 Kilometer lange Strecke. Und die war es wirklich wert. Es ging vorbei an blühenden Kartoffelfeldern, uralten Eichen und Weiden. Auf kleinen Anstiegen boten sich herrliche Ausblicke in die Landschaft des Donaumooses. „Es war sehr abwechslungsreich und es gab immer wieder schattenspendende Bäume“, erzählt eine Teilnehmerin ganz begeistert. An den Stationen konnte man genügend trinken und mit Obst die Energiereserven auffüllen.
Alle kamen gesund und munter zurück ins Ziel. Der älteste Teilnehmer zählte sogar 81 Jahre. „Man muss halt langsam tun und seine Kräfte einteilen, dann geht das schon!“ Jeder einzelne wurde wie ein Sieger von Sepp Reiter und Eva Münsinger vom Aktiv-Park im Ziel begrüßt und erhielt als Anerkennung eine Urkunde. Die Bayerische Kartoffelkönigin Marina Heigl spielte bei einer Tombola die Glücksfee und sorgte für einen charmanten Abschluss des Karlskroner Walkingtages.

-> Zur Bildergalerie





Wir danken für die Unterstützung:

Sponsor Audi BKK

Sponsor Augsburger Allgemeine Sponsor Unsinn Fahrzeugtechnik Sponsor Gebrüder Wöhrl Stadtmarketing Neuburg Sponsor Kosmetik Faces Sponsor Vital Plus Studios

Sponsor Volksbanken Raiffeisenbanken Sponsor MBDA Sponsor Münsinger Sponsor InterSport Dünstl