Bericht: 3. Lauf - Auf der Spur der Römer



Auf der Spur der Römer in Strass Bericht

Walken auf historischen Wegen bei Straß am Sonntag, 31. Mai 2015

3. Lauf zum Nordic Walking Pass


Ein Lauf durch Jahrtausende

Jogger, Walker und Wanderer sind begeistert vom 3. Lauf des Aktiv-Parks in Straß

Burgheim-Straß (evm) Es ist eine bunte gemischte Truppe: Walker, Wanderer und Jogger versammeln sich am Sonntagmorgen im Park der Stiftung Schloss Straß. Ihr Ziel: eine Genussrunde in die Jahrtausende alte Geschichte rund um Burgheim. Die einen nehmen´s sportlich wie der passionierte Marathonläufer Anton Lautner und die Teilnehmer der Lauf10-Aktion, andere sind eher gemütlich unterwegs und genießen die herrliche Auenlandschaft.

Die Zeit spielt nur eine geschichtliche Rolle, denn der Römerweg entführt die Teilnehmer des 3. Laufs des Alb-Donau-Walkingcups in die Zeit des 1. Jahrhunderts nach Christus. Damals entstanden Parrodunum, das größte Römerdorf im Umkreis, und die Römerstraße, welche zwischen der Kaiserburg bei Neuburg und dem Stätteberg in die Burgheimer Flur führte. Übersichtliche Tafeln informieren darüber.

110 Erwachsene, Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderung waren voll dabei und liefen strahlend ins Ziel. Dort überreichte Sepp Münsinger jedem mit launigen Sprüchen eine Urkunde. Von Manuela Knipp-Lillich, Projektleiterin der Stiftung, gab es für den ersten und letzten sowie für die Teilnehmer mit der weitesten Anreise (vom Brombachsee, München und Höchstätt) eine „Gesunde Kiste“ aus der Stiftungsgärtnerei. Viele nutzten die Gelegenheit den neuen Generationenspielplatz auszuprobieren, der am 21. Juni beim Tag der Offenen Tür eingeweiht wird (www.sanktjohannes.com).

Hier gehts zur Bildergalerie!





Wir danken für die Unterstützung:

Sponsor Audi BKK

Sponsor Augsburger Allgemeine Sponsor Unsinn Fahrzeugtechnik Sponsor Gebrüder Wöhrl Stadtmarketing Neuburg Sponsor Kosmetik Faces Sponsor Vital Plus Studios

Sponsor Volksbanken Raiffeisenbanken Sponsor MBDA Sponsor Münsinger Sponsor InterSport Dünstl